Medisports Network

(13.04.2014) Stark wie nie präsentiert sich die spanische Spitzenschwimmerin Mireia Belmonte derzeit bei den nationalen Meisterschaften in Palma de Mallorca. Über die 1500m Freistil blieb sie am Samstag erstmals in ihrer Karriere unter der Marke von 16 Minuten.

In 15:58,07 Minuten stellte Belmonte einen neuen spanischen Rekord auf und schwamm zudem eine neue Weltjahresbestzeit. Für die dreifache Kurzbahn-Weltmeisterin war es bereits der vierte Titel bei den Meisterschaften. Bereits über die 800m Freistil, die 200m Schmetterling und die 400m Lagen hatte sie Gold geholt.

Überzeugen konnte auch der 21-jährige Marc Sanchez. Er schwamm über die 800m Freistil in einer Zeit von 7:54,52 Minuten auf den sechsten Platz der aktuellen Weltrangliste.