Medisports Network

(05.12.2013) Die französische Schwimmerin Lise Grenier wurde von der nationalen Anti-Doping-Behörde für einen Monat gesperrt. Dies gab der Weltverband FINA am Donnerstag bekannt.

Die 18-Jährige war im Rahmen einer Regionalmeisterschaft im Mai positiv auf die auf der Dopingliste stehende Substanz Prednison getestet. Das Mittel kommt unter anderem bei Autoimunerkrankungen zum Einsatz.

Die Sperre wurde rückwirkend zum 20. November 2013 ausgesprochen. Grenier zählt nicht zur Spitze des französischen Schwimmsports. Bisher war die Brustschwimmerin bei Meisterschaften auf nationaler Ebene noch nicht im Einsatz.

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.

.... HTML ...