Medisports Network

(25.09.2013) Beim Schwimm-Weltcup in Dubai am 17. und 18. Oktober werden erneut etliche internationale Spitzenschwimmer an den Start gehen. Angeführt wird das hochkarätige Teilnehmerfeld von Weltmeisterin Katinka Hosszu und Michael-Phelps-Bezwinger Chad le Clos.

Beide führen aktuell die Gesamtwertung der Weltcup-Serie an. Bei den Meetings in Eindhoven und Berlin hatten sie direkt im Anschluss an die Schwimm-WM für die stärksten Vorstellungen sorgen können.

Mit dabei sind in Dubai auch die russische Weltmeisterin Yuliya Yefimova sowie die Sprintstars Ranomi Kromowidjojo, Jeanette Ottesen Gray, Roland Schoeman und Anthony Ervin. Zudem hat sich der tunesische Olympiasieger Oussama Mellouli für das Meeting angekündigt. Dies gaben die Veranstalter des Weltcups in Dubai bekannt.

Der Weltcup in Dubai wird das vierte von insgesamt acht Meetings der Serie sein. Die weiteren noch ausstehenden Weltcup-Meetings:

  • 12. / 13. Oktober: Weltcup Moskau (Russland)
  • 17. / 18. Oktober: Weltcup Dubai (VAE)
  • 20. / 21. Oktober: Weltcup Doha (Katar)
  • 05. / 06. November: Singapur
  • 09. / 10. November: Weltcup Tokio (Japan)
  • 13. / 14. November: Weltcup Peking (China)

Titelbild: © Gian Mattia D'Alberto/LaPresse - arena

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.

.... HTML ...