Medisports Network

(26.07.2013) Zum Auftakt der Junioren-Europameisterschaften im Freiwasser-Schwimmen in Kocaeli (Türkei) haben die deutschen Athletinnen einen Doppelsieg über die 7,5km-Distanz feiern können. Den JEM-Titel holte sich Patricia Wartenberg in 1:31:48,11 Stunden.

Auf den zweiten Platz kam mit etwa drei Sekunden Rückstand ihre Team-Kollegin Finnia Wunram. Die Bronzemedaille holte sich die Russin Maria Novikova. Auf den sechsten Platz schwamm in 1:34:57,97 Minuten Lena-Sophie Bermel.

Bei den Herren ging der JEM-Titel an Anton Esikov aus Russland (1:25:57,31). Bester DSV-Schwimmer war Marcus Herwig. Er kam in 1:26:53,38 Stunden auf den zehnten Platz. Daniel Trosin schwamm auf den 13. Platz. Weitere fünf Plätze dahinter kam Felix Bartels ins Ziel.