Medisports Network

(24.06.2012) Der dänische Schwimm-Verband schickt zehn Schwimmer zu den Olympischen Spielen nach London und hat dabei einige heiße Eisen im Feuer. Zu den Medaillenkandidaten zählen Jeanette Ottesen, Weltmeisterin über die 100m Freistil, Lotte Friis, die in Peking 2008 Bronze über die 800m Freistil holte oder auch die einstige Vize-Europameisterin über die 100m Brust, Rikke Møller Pedersen.

Dank der erst 15-jährigen Rückenspezialistin Mie Nielsen darf sich auch das dänische Lagenquartett Außenseiterchancen ausrechnen.

Im dänischen Aufgebot steht auch der ansonsten für die Faröer Inseln antretende Pál Joensen. Da sein Land kein eigenes Olympisches Komitee hat, startet der Ausdauerspezialist in London unter dänischer Flagge. Der Vize-Europameister von 2010 zählt zum erweiterten Kreis der Medaillenkandidaten über die 1500m Freistil.

Folgende Schwimmer stehen im Team:
Lotte Friis
Jeanette Ottesen
Rikke Moller Pedersen
Wendy Blume
Mie Østergaard Nielsen
Mads Glæsner
Mathias Gydesen
Daniel Skaaning
Anders Lie
Pál Joensen