Medisports Network

Deutschland-Badekappe mit deinem Namen! Gibt's jetzt nur wenige Tage hier --> GER-Badekappe mit deinem Namen

 

(16.08.2022) Erneute Medaillenpremiere für das deutsche Team bei den Europameisterschaften in Rom! Nachdem am Montag Ole Braunschweig über die 50m Rücken seine erste internationale Medaille feiern durfte, zog heute Lucas Matzerath nach.

Über dieselbe Distanz allerdings im Bruststil sprintete Matzerath zur Bronzemedaille. In einem packenden Finale sicherte sich der 22-Jährige in 27,11 Sekunden seinen Podestplatz im Anschlag gegen den Österreicher Valentin Bayer (27,19). Schneller waren nur die beiden Italiener Nicolo Martinenghi (26,33) und Simone Cerasuolo (26,85), die auch schon im Vorlauf und Halbfinale den Ton angaben.

"Meine erste Medaille bei einer internationalen Meisterschaft, ich kann es noch gar nicht fassen", meinte Matzerath im TV-Interview und zeigt sich direkt ehrgeizig. "Mein Trainer sagt, beim Schwimmen bin ich der Schnellste. Wir werden jetzt den Start intensiv trainieren."

Für den in Bochum trainierenden Frankfurter ist es die Krönung einer starken Saison. Im Juni hatte er bei den Weltmeisterschaften in Budapest bereits mit Finalplatzierungen über die 50 und 100m Brust geglänzt. Auch die EM ist für ihn noch nicht beendet. Am Mittwoch steht noch der Einsatz in der Lagenstaffel auf dem Programm.

Mehr zu den heutigen Finals der Schwimm-Europameisterschaften in Rom gibt es später auf www.swimsportnews.de

Die wichtigsten Links zur Schwimm-EM 2022:

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.

.... HTML ...