Medisports Network

40€ sparen auf Laufsachen für Schwimmer! Jetzt in der neuen Swimfreak Box 18 --> www.swimfreaks.de 

 

(28.04.2022) Constantin Depmeyer übernimmt zum 1. Mai den Posten als Freiwasser-Bundestrainer beim Deutschen Schwimm-Verband. Das teilte der DSV am Donnerstagabend offiziell mit.

Der 41-Jährige ist ein bekanntes Gesicht beim DSV, allerdings nun in neuer Rolle: Bis zum zurückliegenden Sommer war Depmeyer als Nachwuchs-Bundestrainer Freiwasser für den Verband tätigt.

Vor seiner Anstellung beim DSV stand der diplomierte Bauingenieur als leitender Trainer bei der SG Stormarn Barsbüttel in Schleswig-Holstein am Beckenrand und führte hier unter anderem die EM-Sechste von 2021, Elea Linka, in die nationale Freiwasser-Spitze.

Depmeyer tritt die Nachfolge des Würzburgers Stefan Lurz an. Der einstige Freiwasser-Bundestrainer trat Anfang 2021 zurück, nachdem gegen ihn Vorwürfe sexualisierter Gewalt bekannt wurden. Die Position an der sportlichen Spitze der erfolgreichsten DSV-Sparte war seitdem unbesetzt.

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.

.... HTML ...