Medisports Network

(12.07.2021) Die Junioren-Europameisterschaften 2021 sind beendet und wenig überraschend hat Russland erneut den ersten Platz im Medaillenspiegel belegt. Deutlich unerwarteter kam der Erfolg des türkischen Teams, das bereits an zweiter Stelle folgt und insgesamt 15 Medaillen in Rom verbuchen konnte. Deutschland findet sich an elfter Stelle des Medaillenspiegels wieder.

Der abschließende Medaillenspiegel bei der Junioren-EM 2021:

  Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Russland 11 9 6 26
2 Türkei 7 5 3 15
3 Polen 5 3 4 12
4 Italien 3 1 7 11
5 Rumänien 3 1 - 4
6 Großbritannien 2 6 4 12
7 Ungarn 2 2 3 7
8 Bulgarien 2 - 1 3
9 Ukraine 1 3 4 8
10 Bosnien und Herzegowina 1 3 1 5
11 Frankreich 1 2 1 4
11 Deutschland 1 2 1 4
13 Estland 1 1 1 3
14 Litauen 1 1 - 2
15 Spanien 1 - 1 2
16 Tschechien - 1 2 3
17 Portugal - 1 - 1
  Kroatien - 1 - 1
  Serbien - 1 - 1
20 Israel - - 1 1
  Griechenland - - 1 1
  Belgien - - 1 1
           

.

Bild: Deepbluemedia/G. Scala