Medisports Network

(22.05.2021) Während Europas Spitzenschwimmer in Budapest um die EM-Titel schwimmen, legt die deutsche Olympia-Fahrerin Anna Elendt derzeit in den USA einen kleinen Formtest auf dem Weg nach Tokio ein.

Beim hochkarätig besetzten Longhorn Elite Invite in ihrer texanischen Trainingsheimat gewann Elendt am Freitag die 200m Brust. In 2:26,85 Minuten stellte die Frankfurterin eine neue persönliche Bestzeit auf. Bei der Schwimm-EM in Budapest hätte sie damit im Halbfinale gestanden.

Auch mehrere Olympiasiegerinnen wie Katie Ledecky und Simone Manuel sind bei dem Wettkampf in Texas am Start. Wir behalten ihre Leistungen im Blick. Anna Elendt wird am Sonntag über die 100m Brust erneut an den Start gehen.

Links zum Thema: