Medisports Network

Das neue swimsportMagazine ist da! Hier mit KOSTENLOSEM Versand bestellen: swimsportMagazine No. 28 - Herbst 2021

(09.04.2021) Katie Ledecky hat beim Pro Swim Meeting in Mission Viejo einen Gruß an ihre Konkurrentinnen um den Olympiasieg geschickt. In 1:54,40 Minuten stellte sie über die 200m Freistil eine neue Weltjahresbestzeit auf. 

Es war zeitgleich mit einer neun Jahre alten Leistung der 2012er Olympiasiegerin Allison Schmitt die schnellste je auf US-Boden über die 200m Freistil geschwommene Zeit. Ledecky selbst war noch nie so stark zu diesem Saisonzeitpunkt. 

Bei den Herren gab es über die 200m Freistil in 1:47,57 Minuten Gold für Caeleb Dressel, der damit untermauerte, dass man ihn mit Blick auf die US-Trials auch in diesem Event auf dem Zettel haben muss. Später gewann er noch die 100m Schmetterling in 51,61 Sekunden.

Keine Steigerungen gab es hingegen in den ähnlich wie bei Olympia in Tokio am Vormittag (Ortszeit) ausgetragenen Finals. Über die 100m Schmetterling kam Eric Friese im A-Finale in 53,25 Sekunden auf Platz sieben. Im Vorlauf hatte er in 52,45 Sekunden noch die EM-Norm geknackt. In den weiteren Finals konnten auch Nils Wich-Glasen (8. 100m Brust - 1:02,72), Alexander Kunert (14. 200m Freistil - 1:52,15) und Jade Foelske (15. - 100m Schmetterling - 1:01,08) ihre Zeiten vom Vorabend nicht steigern.

Links zum Thema: