Medisports Network

Das neue swimsportMagazine ist da! Hier mit KOSTENLOSEM Versand bestellen: swimsportMagazine No. 28 - Herbst 2021

(07.03.2021) Auch zum Abschluss des Pro Swim Series Meetings in San Antonio (Texas) durfte sich Jacob Heidtmann noch einmal im Finale mit den US-Stars messen. Über die 200m Lagen belegte der Nationalschwimmer, der zuvor bereits zwei Podestplätze bei dem Wettkampf einfahren konnte, den sechsten Rang.

In 2:02,42 Minuten schlug Heidtmann 7,1 Zehntel hinter dem vor ihm liegenden Weltrekordhalter Ryan Lochte (2:01,71) an. Auf Platz eins stellte Michael Andrew in 1:58,05 Minuten mal wieder unter Beweis, dass er nicht nur auf den Sprintstrecken Ambitionen hat.

Auch Nils Wich-Glasen schnupperte in der zurückliegenden Nacht noch einmal Finalluft. Über die 200m Brust belegte er beim Sieg von Nic Fink (2:11,92) in 2:17,21 Minuten den achten Platz.

In den weiteren Endläufen war Katie Ledecky über die 800m Freistil mal wieder eine Klasse für sich. In 8:13,64 Minuten verbuchte sie ihren vierten Sieg beim Meeting in San Antonio.

Ein packendes Finale lieferten sich zudem die Damen über die 100m Rücken. Hier schlugen Olivia Smoliga (59,49), Regan Smith (59,50) und Kathleen Baker (59,57) innerhalb von nur acht Hundertsteln allesamt unter der Minutenmarke an. Bei den Herren lieferte der Olympiasieger Ryan Murphy in 53,56 Sekunden eine überzeugende Leistung ab.

Links zum Thema: