Medisports Network

(09.01.2021) Mehr als 100 US-Amerikanische Nationalkaderschwimmer werden am kommenden Wochenende ins Wettkampfbecken springen. Das Pro Swim Series Meeting in San Antonio läutet für sie das Schwimmjahres 2021 ein.

Mit dabei sind unter anderem die Olympiasieger Lilly King und Ryan Murphy. Auch Youngster Regan Smith, die bei der WM 2019 sensationell im Alter von erst 17 Jahren zwei Weltrekorde aufstellte und den Titel über die 200m Rücken holte, ist mit von der Partie. Mit Olivia Smoliga ist zudem eine weitere amtierende Weltmeisterin gemeldet.

Der Routinier Tom Shields, die einstige Weltrekordhalterin Kathleen Baker oder auch der Olympia-Dritte Cody Miller sorgen ebenfalls für ein hochkarätiges Teilnehmerfeld bei dem vom 14. bis 17. Januar stattfindenden Meeting. Aus dem Kreis der in den USA trainierenden deutschen Nationalschwimmer wird keiner bei dem Wettkampf starten, da bei dem vom US-Verband organisierten Event nur einheimische Schwimmer starten dürfen.