Medisports Network

(07.09.2020) Paolo Barelli, Präsident des europäischen Schwimmverbands, wurde für weitere vier Jahre in seine Doppelrolle als Präsident des italienischen Schwimmverbands (FIN) gewählt. Er überzeugte 71,54% der Delegierten aus den italienischen Schwimmvereinen von sich und tritt somit seine sechste Amtszeit an, welche bis 2024 andauert.

Barelli ist bereits seit 2000 der Präsident des italienischen Schwimmverbands und war zwischen 1988 und 2004 auch viermal Leiter der italienischen Delegation bei den Olympischen Spielen. Den europäischen Schwimmverband LEN führt der 66-Jährige seit 2012 als Präsident an.