Medisports Network

(06.01.2011) In der kommenden Woche wird Ian Thorpe zum ersten Mal seit seinem Comeback auch in seiner australischen Heimat einen Wettkampf bestreiten. Der fünffache Olympiasieger wird bei den Meisterschaften des Bundesstaats Victoria seine Form testen. Thorpe wird über die 100m und 200m Freistil ins Becken springen. Zuletzt hatte er diese Strecken bei einem Meeting in Italien in Angriff genommen.Es dürfte spannend sein zu beobachten, ob die Trainingsbemühungen Früchte tragen.

 

Mit Michael Klim wird auch ein weiterer der sich auf dem Comeback-Pfad befindenden einstigen Aussie-Stars an dem Wettkampf teilnehmen. “Für Ian und Michael ist das nur ein weiterer Schritt ihrer Vorbreitung”, so der australische Chef-Coach Leigh Nugent. “Viele Leute werden wissen wollen, wo exakt die beiden in ihren Bemühungen, den Sprung ins Olympia-Team zu schaffen, stehen. Doch realistischerweise werden wir das vor Mitte März in Adelaide nicht wissen.” Vom 15. bis 22. März finden dort die Australischen Meisterschaften und damit die Qualifikationswettkämpfe für London statt.