Medisports Network

(19.07.2012) Italo-Diva Federica Pellegrini wird nach den Olympischen Spielen in London eine Auszeit nehmen. Dies erklärte die 23-Jährige im Interview mit der Sportzeitung Gazzetta dello Sport. “Ich mache nächstes Jahr Pause. Ich möchte noch weit in die Zukunft hinein schwimmen, doch ich brauche ein Ruhejahr, ein Jahr das ich nur mir selbst widme und in dem nur ich selbst an erster Stelle stehe”, so Pellegrini, die in London ihren Titel über die 200m Freistil verteidigen will.

 

Trotzdem wird sie möglicherweise bei den Weltmeisterschaften im kommenden Jahr zu sehen sein. Zwar schloss sie einen Einzelstart über ihre Paradestrecken 200 und 400m Freistil aus. Möglicherweise wird sie jedoch für die italienischen Staffeln zur Verfügung stehen. “Ich konzentriere mich darauf, einen Staffelplatz zu bekommen. An Einzelrennen werde ich nicht teilnehmen”, erklärte Pellegrini zu ihren Plänen für die WM 2013.