Medisports Network

(05.02.2012) Auch am zweiten Tag des Meetings im französischen Montpellier konnten die beiden Traningsgefährten Camille Muffat und Yannick Agnel sich in hervorragender Form präsentieren.

Die Kurzbahn-Weltmeisterin schwamm über die 400m Freistil in neuer persönlicher Bestzeit von 4:03,21 Minuten auf Platz eins der Weltrangliste. Im vergangenen Jahr waren nur Weltmeisterin Federica Pellergini und die Britin Rebecca Adlington schneller als diese Zeit. Muffat hatte gestern bereits die 200m für sich entschieden und bestätigt immer wieder ihre Position als eine der schärfsten Konkurrentinnen von Italo-Diva Pellegrini.

Auch Europameister Yannick Agnel konnte erneut siegen. Er entschied ebenfalls die 400m Freistil für sich. In 3:47,80 Minuten schwamm er auf Platz vier der Weltrangliste. Vor ihm liegt ein Trio chinesischer Youngsters, die von Weltmeister Sun Yang (3:42,89) angeführt werden.