Medisports Network

(26.03.2013) Wie der DSV auf seiner Website bestätigte, hat Nachwuchsschwimmer Johannes Hintze von den Wasserfreunden Brandenburg am vorletzten Wochenende beim Titze-Cup in Berlin einen neuen Deutschen Altersklassenrekord bei den 14-Jährigen aufgestellt.

Über die 200m Lagen unterbot Hintze in 2:10,30 Minuten die bereits zehn Jahre alte Bestmarke, die damals DSV-Olympiateilnehmer Yannick Lebherz aufgestellt hatte, deutlich um 2,17 Sekunden.

Hintze ist durchaus kein Unbekannter unter den jungen deutschen Nachwuchsathleten: Bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im vergangenen Jahr hatte er sich fünf Goldmedaillen holen können. Insgesamt stellte er 2012 stolze sieben Deutsche Altersklassenrekorde bei den 13-Jährigen auf.

Beim Titze-Cup in Berlin waren zudem mehrere deutsche Junioren-Schwimmer, darunter unter anderem die EM-Teilnehmerinnen Selina Hocke, Margarethe Hummel, Anna-Stephanie Dietterle und Cosima Kleine, am Start.

Die vollständigen Ergebnisse des Titze Cups 2013 finden Sie hier.