Medisports Network

(02.02.2013) Nach dem ersten Abschnitts des Abstiegskampfes der 1. DMS-Bundesliga konnten sich die Herren des DSW Darmstadt um Marco Koch ein kleines Polster auf die Abstiegsränge erarbeiten. Mit 30.587 Punkten haben sie nun 307 Zähler Vorsprung auf den vorletzten Platz der Bundesliga, welcher den Abstieg bedeuten würde. Nach dem DMS-Vorkampf am vergangenen Wochenende hatte der Abstand lediglich 35 Punkte betragen.

Eine Aufholjagd starteten die Herren der SSG Leipzig. Sie verringerten ihren Rückstand auf das rettende Ufer um 387 Punkte und zogen an der SG Bayer vorbei auf den vorletzten Platz. Die Bayer-Herren haben mit 30.236 Punkten nun die rote Laterne übernommen. Es zeichnet sich ein spannender zweiter Wettkampfabschnitt ab. Dieser beginnt um 16 Uhr.

Bei den Damen hingegen bestätigte sich das Bild des Vorkampfes. Die SSG Leipzig und die SG Bayer liegen deutlich hinter den Nicht-Abstiegsplätzen. Die Damen aus Sachsen haben einen Rückstand von mehr als 2000 Punkten auf Platz vier. Den SG-Bayer-Mädels fehlen sogar fast 4000 Zähler.

Der Zwischenstand der Abstiegsrunde nach dem ersten Abschnitt:

Damen:

1 SG Stadtwerke München 33355
2 SG Neukölln Berlin 32791
3 SSG Saar Max Ritter 32603
4 SG Frankfurt 32578
5 SSG Leipzig 30345
6 SG Bayer Wup/Uer/Dor 28607

Herren:

1 SSG Saar Max Ritter 31998
2 WFR. 98 Hannover 31905
3 SC 1911 Wiesbaden 31754
4 DSW 1912 Darmstadt 30587
5 SSG Leipzig 30280
6 SG Bayer Wup/Uer/Dor 30236

Die Ergebnisse der DMS-Abstiegsrunde finden Sie stets aktuell im LIVE-Ticker.