Medisports Network

(11.10.2010) Bei der vorletzten Station des 10km-Weltcups im mexikanischen Cancun ist Angela Maurer auf Rang drei geschwommen. In 02:17:36 Stunden lag sie knapp sieben Sekunden hinter der Brasilianerin Ana Marcela Cunha. Zweite wurde Christine Jennings aus den USA.

Maurer verlor in der Gesamtwertung damit weiter Boden auf die Führende Cunha, konnte jedoch Platz zwei festigen. Isabelle Donath kam in Cancun auf Rang acht.

Bei den Männern schwamm Andreas Waschburger beim Sieg des US-Amerikaners Fran Crippen auf Platz sieben. Christian Reichert wurde disqualifiziert.

Das Finale des 10km-Weltcups findet am 23. Oktober in den Vereinigten Arabischen Emiraten statt.