Medisports Network

(19.11.2012) Am vergangenen Wochenende wurden in Essen die Deutschen Mannschaftsmeister Schwimmen der Jugend gekürt. Dabei holten die Hausherren der SG Essen drei von acht Titeln. Zweimal wurde der Nachwuchs der Wasserfreunde Spandau 04 Berlin Deutscher Mannschaftsmeister.


Geschwommen wurden jeweils 4x100m-Staffeln in allen Lagen (in der Jugend D 4x50m Schmetterling) sowie eine 4x100m Lagenstaffel. Die Ergebnisse wurden summiert.

Folgende Teams konnten sich in den jeweiligen Altersklassen unter den besten Drei platzieren:

Jugend D (Jg. 01/02) weiblich:
1. SV Würzburg 05 - 22:33,49
2. SG Mühlheim - 23:04,95
3. Wasserfreunde Spandau 04 Berlin - 23:13,80

Jugend D (Jg. 01/02) männlich:
1. Wasserfreunde Spandau 04 Berlin - 22:17,67
2. SG Stadtwerke München - 23:07,04
3. SG Neukölln - 23:23,40

Jugend C (Jg. 99/00) weiblich:
1. Wasserfreunde Spandau 04 Berlin - 22:48,38
2. SG Essen - 22:53,78
3. SC Magdeburg - 23:00,84

Jugend C (Jg 99/00) männlich:
1. SG Bayer Wuppertal/Uerdingen/Dormagen - 22:24,88
2. SC Magdeburg - 22:49,67
3. SV Halle - 23:03,76

Jugend B (Jg. 97/98) weiblich:
1. SG Essen - 21:43,66
2. SSG Saar Max Ritter - 21:57,15
3. TSV Hohenbrunn-Riemerling - 21:57,84

Jugend B (Jg. 97/98) männlich:
1. SV Halle - 20:03,23
2. SG Bayer Wuppertal/Uerdingen/Dormagen - 20:11,98
3. Wasserfreunde Spandau 04 Berlin - 20:30,56

Jugend A (Jg. 95/96) weiblich:
1. SG Essen - 22:03,97
2. SSV Nürnberg - 22:05,62
3. Hofheimer SC - 22:17,46

Jugend A (Jg. 95/96) männlich:
1. SG Essen - 19:38,71
2. Aqua Berlin - 19:54,13
3. VfL Sindelfingen - 19:59,94