Medisports Network

(29.01.2011) Am zweiten Tag des “Luxembourg Euro Meet” hat Alain Bernard bei seinem Sieg über die 50m Freistil für das Highlight gesorgt. In 22,14 Sekunden verwies er seinen Landsmann Boris Steinmetz (22,60) und Steffen Deibler (22,66) auf die Plätze.

Zuvor hatte sich bereits der jüngere der Deiblerbrüder dem Olympiasieger geschlagen geben müssen. Markus kam in 1:50,55 Minuten über die 200m Freistil auf Rang zwei hinter Bernard, der die für ihn ungewohnte Distanz in 1:49,90 gewann. Zumindest über die 200m Lagen konnte sich Deibler, der gestern seinen 21. Geburtstag feierte, mit seinem Sieg in 2:02.95 Minuten ein nachträgliches Geschenk machen.
Zudem gab es heute drei weitere Siege durch deutsche Schwimmer. Die 200m Freistil der Frauen gewann Silke Lippok (1:59,01). Über die 100m Rücken kam Jenny Mensing (1:02,34) auf Platz eins. Außerdem gewann Katharina Schiller die 200m Lagen (2:17,77).