Medisports Network

(13.03.2011) Der Italiener Fabio Scozzoli hat beim Meeting in Mailand eine neue Weltjahresbestzeit über die 50m Brust aufgestellt. In 27,72 Sekunden war der Europameister 18 Hundertstel schneller als Hendrik Feldwehr beim Vorkampf der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften vor einem Monat.
Auch ein deutsches Quartett war in Mailand dabei. Dorothea Brandt holte sich Siege über die 50m Schmetterling (27,28) sowie 50m (25,29) und 100m Freistil (55,92).


Yannick Lebherz entschied die 400m Lagen (4:23,17) für sich. Über die halbe Distanz kam er auf Rang vier (2:06,24), über die 200m Schmetterling wurde er Siebter (2:02,13).
Felix Wolf kam über die 200m Rücken (2:01,47) auf den zweiten Platz. Über die 50m wurde er Dritter (26,49). Zudem schwamm er über die 100m Rücken auf Rang neun (0:58,32) und wurde 20. über die 50m Freistil (24,17).
Christian Diener kam über die 100m (0:58,05) und 200m Rücken (2:05,48) auf Platz sieben.