Medisports Network

(24.03.2011) Vize-Weltmeister Fred Bousquet hat sich bei den französischen Meisterschaften den Titel über die 50m Freistil geholt und dabei in 21,82 Sekunden eine neue Weltjahresbestzeit aufgestellt. Der 29-Jährige verwieß damit Alain Bernard auf Rang zwei, der in 21,98 Sekunden ebenfalls unter der Marke von 22 Sekunden bleiben konnte.

Außer den beiden war dies in diesem Jahr keinem Schwimmer gelungen. Die Demonstration der Dominanz französischer Sprinter komplettierte Fabien Gilot, der nicht nur zu Bronze sondern in 22,09 Sekunden auch auf Platz drei der Weltrangliste schwamm.

Bei den Damen entschied Camille Muffat die 100m Freistil in 53,97 Sekunden für sich und konnte somit nach der Niederländerin Femke Heemskerk als zweite Schwimmerin in diesem Jahr unter 54 Sekunden bleiben.