Medisports Network

(28.03.2011) Zwei Monate vor den Deutschen Meisterschaften konnte Steffen Deibler bei den “Swim & Fun Days” in Essen für die beste Leistung des auf nationaler Ebene topp besetzten Wettkampfes sorgen. Die 50m Schmetterling entschied der Kurzbahn-Europameister in 23,82 Sekunden für sich, genug für Platz vier in der aktuellen Weltrangliste.

Im Vorlauf über die 50m Freistil lieferte Deibler in 22,40 Sekunden seine bisher beste Leistung in diesem Jahr ab. Dies reicht für einen Platz unter den Top Ten der Weltrangliste. Der Biberacher entschied zudem die 100m Freistil (50,01) und 100m Schmetterling (53,40) für sich.

Bei den Damen blieb Dorothea Brandt über die 50m Brust in 31,48 Sekunden nur elf Hundertstel über ihrer persönlichen Jahresbestleistung, mit der sie zurzeit auf Platz vier der Weltrangliste liegt.