(23.06.2021) Er hat es tatsächlich geschafft: Der kanadische Ex-Weltmeister Brent Hayden wird an den Olympischen Spielen 2021 teilnehmen. Bei den Olympia Trials in Toronto buchte der 37-Jährige über die 50m Freistil sein Ticket nach Tokio.

(22.06.2021) Die Teilnehmerfelder für die Olympischen Spiele in Tokio nehmen konkrete Gestalt an: Seit dem Wochenende steht nun auch fest, welche Namen bei den 10km-Rennen im Freiwasser an den Start gehen dürfen. Beim Qualifikationsrennen in Portugal wurden die letzten Open Water Tickets für Olympia vergeben.

(22.06.2021) Der dänische Verband schickt neun Schwimmer zu den Olympischen Spielen nach Tokio. Mit dabei ist auch die 33-jährige Jennette Ottesen, für die es bereits die fünften Olympischen Spiele ihrer Karriere werden.

(21.06.2021) Eine Woche lang haben die US-Stars bei den Olympia Trials in Omaha für schnelle Zeiten, emotionale Momente und auch die eine oder andere Überraschung gesorgt. Nun hat der US-Verband offiziell das Team für die Olympischen Spiele 2021 nominiert.

(12.06.2021) Direkt zum Auftakt der australischen Olympia Trials in Adelaide gab es am Samstag den ersten dicken Paukenschlag: Über die 400m Freistil verfehlte der amtierende Olympiasieger Mack Horton die Qualifikation für Tokio. Nicht etwa, weil er schlecht in Form war, sondern schlicht weil zwei andere Australier noch besser waren als der Rio-Champion.

(11.06.2021) Nicht nur die Stars in den USA gehen ab dem Wochenende auf die Jagd nach den Olympiatickets. Auch Australiens Spitzenschwimmer starten ab Samstag in die Olympiaqualifikation. Bei den Trials in Adelaide geht es vom 12. bis 17. Juni zur Sache.