Die SWIMFRIENDS sind da! Tierische Schwimmfreunde für eure Schwimmer-Klamotten --> www.swimfreaks.de 

 

NEWS zur DJM 2023 powered by Speedo

(27.05.2023) Am letzten Tag der Deutschen Jahrgangsmeisterschaft in Berlin zeigten einige junge Talente schon in den Vorläufen, dass auch heute wieder mit innen zu rechnen sein wird.

Vorlaufsschnellste über 100m Schmetterling war Anna Maria Börstler vom SC Magdeburg. In 01:02,21 schnappte sie sich die Favoritenposition für das Jahrgangsfinale 2006. Damit geht es für Börstler heute Nachmittag um den dritten Titel dieser Meisterschaft. Über 50m Fresitil brachte Julianna Dora Bocska (2006) von der SG Essen souverän die schnellste Zeit der Vorläufe ins Wasser (25,77). Für sie wird es nach den 100m und 200m Freistil um Titel Nummer 3 gehen.

Linda Roth (2008) hat die Möglichkeit den vierten und fünften Titel abzuräumen. Sie konnte bereits drei Titel für sich verbuchen und qualifizierten sich als Erst- beziehungsweise Zweitschnellste für die Finals über 100m Schmetterling sowie 50m Freistil. Auch Antonia Schaal (2010) vom Berliner TSC konnte sich über beide Strecken in die Top-Position des Finals schwimmen. Sie wird ebenfalls die Möglichkeit haben heute Nachmittag direkt zwei Titel abzuräumen. Einmal Gold und Silber sowie zwei Bronzemedaillen konnte sie bereits sammeln.

Bei den Herren lieferte Sascha Macht von der SSG Leipzig die schnellste Vorlaufszeit über 100m Schmetterling ab (54,88). Er wird somit um seinen dritten Titel im Jahrgang 2006 schwimmen. Ein spannendes Duell steht im Jahrgang 2008 bevor. Leo Ilias Baumann (SSG Saar Max Ritter) qualifizierte sich knapp vor Leo Leverkus (SGR Karlsruhe) für das Finale. Für Leverkus würde ein Sieg den sechsten Titel bedeuten. Baumann hat bereits eine Gold- und zwei Silber- sowie Bronzemedaillen gewinnen können und wird alles an einen zweiten Titelgewinn setzen.

Martin Wrede (2005) W98 Hannover war in 23,32 Sekunden als Schnellster über 50m Freistil unterwegs. Nach den 100m Freistil hat er nun also die Möglichkeit auch die kürzere Strecke für sich zu entscheiden. Larus Thiel von der SG Bayer hat Chancen auf den dritten Titel im Jahrgang 2009. Limaris Dix (2007) von der SSG Leipzig konnte sich als Schnellster für die Finals über 100m Schmetterling sowie 50m Freistil qualifizieren. Damit schwimmt er heute Nachmittag und Titel Nummer 3 und 4.

Lise Seidel (2006) vom SC Chemnitz von 1892 gewann die Vorlaufwertung über 100m Rücken (01:03,47). Sie hat damit beste Voraussetzungen nach den 200m Rücken auch den Titel über die halbe Distanz zu holen. Alina Baievych wird um den siebten und achten Titel schwimmen. Über 100m Schmetterling sowie 100m Rücken qualifizierte sie sich als Schnellste für das Finale im Jahrgang 2009. Klara Sophie Beierling (2007) wird das vollste Programm im heutigen Finalabschnitt haben. Sie qualifizierte sich gleich über drei Strecken (100m Schmetterling, 50m Freistil und 100m Rücken) für das Finale. Drei Titel konnte sie bereits für sich verbuchen und bei optimalem Verlauf können heute Titel Nummer 4, 5 und 6 hinzukommen.

Über 100m Rücken lieferte Vincent Passek (2006) vom Berliner TSC die schnellste Zeit des Feldes ab (56,85). Die 50m Strecke konnte er bereits gewinnen. Toby Godsell von den SSF Bonn war Vorlaufschnellster im Jahrgang 2007 (58,13). Mit einem Sieg würde er das Rücken-Tripple perfekt machen, da er die 50m und 200m Strecke bereits für sich entscheiden konnte. Gleiches gilt für David Cicero (2008) vom SC Regensburg.

Anass Lahrach (2010) vom SV Cannstatt hat ebenfalls die Möglichkeit auf Doppelgold heute Nachmittag. Er wird auf Bahn 4 im Jahrgangsfinale über 50m Freistil und 100m Rücken zu sehen sein. Siege würden Titel Nummer 4 und 5 bedeuten. Vladyslav Mukhin (2009) von der SG Schwimmen Münster qualifizierte sich als Schnellster für das Finale über 100m Schmetterling und 100m Rücken. Er hat also ebenfalls gleich die Chance auf zweimal Gold.

Die Vorlaufschnellsten der DJM 2023 am Samstag (jahrgangsübergreifend):

  • 100m Schmetterling (w): Anna Maria Börstler 2006 SC Magdeburg - 01:02,21
  • 100m Schmetterling (m): Sascha Macht 2006 SSG Leipzig - 00:54,88
  • 50m Freistil (w): Julianna Dora Bocska 2006 SG Essen - 00:25,77
  • 50m Freistil (m): Martin Wrede 2005 W98 Hannover - 00:23,32
  • 100m Rücken (w): Lise Seidel 2006 SC Chemnitz von 1892 - 01:03,47
  • 100m Rücken (m): Vincent Passek 2006 Berliner TSC - 00:56,85

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.