(29.03.2023) In den zurückliegenden Jahren lieferten sich die US-Starschwimmerin Katie Ledecky und Australiens Ausnahmeathletin Ariarne Titmus auf der großen Schwimmbühne über die 400m Freistil einen Schlagabtausch der Spitzenleistungen. Nun wird dieses Duell zu einem Dreikampf. Mit einem neuen Weltrekord über die 400m Freistil sorgte die junge Kanadierin Summer McIntosh in der Nacht zu Mittwoch (MEZ) für einen Paukenschlag.

(27.03.2023) Nachdem der Schwimmweltverband FINA vor kurzem die Altersgruppen für Juniorenwertungen angepasst hat, schließt sich nun auch Europas Schwimmverband LEN der neuen Gruppierung an.

(19.03.2023 | Bild: Texas Longhorns) Am letzten Finalabend der nationalen Collegemeisterschaften in den USA sorgte vor allem das Rennen über 200 Yard Brust für ordentliche Stimmung. Anna Elendt, die sich als Fünfte für das Finale qualifizierte, schwamm mit einer neuen persönlichen Bestzeit von 2:03,26 Minuten auf den zweiten Rang. Die Vize-Weltmeisterin beendet damit ihre durchaus erfolgreiche Woche, in der sie schon zwei dritte Plätze über die 100 Yard Brust und mit der 4x50 Yard Lagenstaffel sammeln konnte, mit einem weiteren Highlight.

(13.03.2023) In den USA geht die College-Saison jetzt auch auf nationaler Ebene in die heiße Phase. Vergangene Woche sind die Colleges der NCAA Division II in Indianapolis (Indiana) um die nationalen Titel geschwommen. Die bisher überaus erfolgreichen Schwimmerinnen und Schwimmer der Queens University, die den Teamwettbewerb in den vergangenen Jahren deutlich für sich entscheiden konnten, sind seit dieser Saison in die Division I aufgestiegen. Dadurch ist das Feld der DII auch an der Spitze deutlich enger zusammengerückt und es kam zu einigen sehr knappen Entscheidungen im Hundertstelsekundenbereich.

(08.03.2023) Im September werden die besten Schwimmtalente des Globus bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Israel an den Start gehen. Bei den Titelkämpfen wird voraussichtlich erstmals eine neue Altersgruppeneinteilung des Schwimm-Weltverbands "World Aquatics" (ehem. FINA) greifen.

(06.03.2023) Mit seiner Zeit von 48,81 Sekunden über die 100m Freistil sorgte der mehrfache Deutsche Jahrgangsmeister Kaii Liam Winkler beim Pro Swim Meeting in den USA in der zurückliegenden Woche für Furore. Doch es war nicht die einzige Spitzenzeit des 16-Jährigen, der noch zwei weitere Bestmarken nachlegte.