Medisports Network

(30.08.2014) Auch Österreichs Schwimmhoffnung Lisa Zaiser hat ihre starke Form der Schwimm-EM in Berlin, bei der sie über die 200m Lagen EM-Dritte wurde, mit auf die Reise des Weltcup-Zirkus genommen. Beim Auftaktmeeting in Doha holte sie nicht nur Medaillen sondern stellte auch zwei nationale Rekorde auf.

weiterlesen

(18.07.2014) Es haben sich 18 Schwimmer aus Österreich für die Schwimm-EM 2014 in Berlin qualifiziert. Der Verband gab am Mittwoch das Team für die Europameisterschaften bekannt.

weiterlesen

(01.07.2014) Der österreichische Schwimmverband wird auch in den kommenden Jahren von Sportartikelhersteller Speedo ausgestattet. Die Zusammenarbeit wurde bis Ende 2015 verlängert.

weiterlesen

(27.06.2014) Der österreichische Schwimmverband hat die Athleten benannt, die bei den Junioren-Europameisterschaften sowie den Olympischen Jugend-Sommerspielen 2014 an den Start gehen werden.

weiterlesen

(07.04.2014) Auch am letzten Wettkampftag des internationalen Schwimm-Meetings in Graz (Österreich) ging Youngster Lisa Zaiser wieder auf Rekordjagd. Die 19-Jährige unterbot über die 200m Lagen in 2:12,09 Minuten die bisherige nationale Bestmarke von Olympia-Medaillengewinnerin Mirna Jukic um 1,3 Sekunden.

weiterlesen

(11.03.2013) Bei den am Sonntag zu Ende gegangenen Österreichischen Hallenmeisterschaften in Graz konnten vier Athleten aus dem Alpenland die geforderten WM-Normzeiten unterbieten. An der neuen Wirkungsstätte von Ex-DSV-Bundestrainer Dirk Lange sicherte sich dessen neuer Schützling Martin Spitzer über die 50m Schmetterling in 24,11 Sekunden das Ticket für die Weltmeisterschaften in Barcelona.

weiterlesen