Medisports Network

(15.02.2017) Der österreichische Schwimmsport verliert eine seiner festen Größen der zurückliegenden Jahre: Die dreifache Olympiateilnehmerin Jördis Steinegger hat ihre Karriere beendet.

weiterlesen

(03.11.2016) Der österreichische Schwimmverband (OSV) hat fünf Damen und vier Herren für die Kurzbahn-Weltmeisterschaften 2016 in Windsor (Kanada) nominiert. Dies gab der OSV am Mittwoch bekannt.

weiterlesen

(22.04.2016) Österreich schickt 19 Schwimmer zur EM 2016 nach London. Dies gab der Verband am Mittwoch bekannt. Mit dabei ist auch der in Berlin trainierende Felix Auböck.

weiterlesen

(16.11.2015) Der österreichische Schwimmverband hat 19 Athleten für die Kurzbahn-Europameisterschaften (2.-6.12.) nominiert. Einige von ihnen nutzten am vergangenen Wochenende bei den nationalen Kurzbahnmeisterschaften die letzte Chance, um sich zu qualifzieren.

weiterlesen

(24.09.2015) Noch zieht er in Berlin seine Trainingsbahnen, doch im kommenden Jahr will die österreichische Schwimm-Hoffnung Felix Auböck das Abenteuer "USA" wagen. Ab dem kommenden Herbst plant er, ein Studium an der Indiana University Bloomington zu beginnen.

weiterlesen

(12.07.2015) Die Freistilstrecken ab 200m waren und sind in Deutschland durchaus gut besetzt und fast hätte der DSV neben Paul Biedermann, Florian Vogel, Clemens Rapp und Co. noch einen weiteren schnellen Athleten über diese Strecke in seinen Reihen haben können. Der Verband wollte den österreichischen WM-Teilnehmer Felix Auböck zu einem Nationenwechsel bewegen.

weiterlesen