Medisports Network

Laserbehandlung - Haarfrei wie Ryan Lochte

Die Laserbehandlung ist mit Abstand die Methode mit der größten Nachhaltigkeit. Sie hält mehrere Jahre und ist mittlerweile nicht mehr schmerzhaft. Der Behandelte bemerkt nur ein kurzes Wärmegefühl. Natürlich ist die Laserbehandlung auch am teuersten. Im Vergleich zu häufigen Waxing-Terminen kann das langfristig aber durchaus rentabel sein. Die dauerhafte Haarentfernung am Unterschenkel kostet beispielsweise ca. 130 Euro, die Ganzkörperbehandlung ca. 650 Euro.

US-Schwimmer Ryan Lochte wirbt zum Beispiel für „Gentle Laser Hair Removal“. Seine Meinung zur Laserbehandlung: „Ich habe mich für die Laserbehandlung entschieden, weil es permanent, schnell, effektiv und fast schmerzfrei ist. Es ist viel einfacher mit der Laserbehandlung. Keine Schnitte, keine eingewachsenen Haare und keine Sauerei.“

Die komplette Version dieses Artikels erschien in der Sommerausgabe 2016 des swimsportMagazine. Alle zurückliegenden Ausgaben unserer Zeitschrift von Schwimmern für Schwimmer könnt ihr hier nachbestellen: www.swimsportmagazine.de