Teamausstattung leicht gemacht - Die Shop-Spezialisten für euren Schwimmverein --> www.teamfreaks.de 

 

(14.01.2019) Olympiasieger Ryan Lochte ist zwar noch bis zum Juli gesperrt. Nun hat er aber eine Beschäftigung gefunden, um sich die Zeit bis dahin zu vertreiben. Lochte wird Kandidat bei der US-Version von Promi Big Brother.

Ab dem 21. Januar wird der Schwimmstar mit 11 weiteren Prominenten in der Reality-TV Show zu sehen sein. Bei der 1999 erstmals ausgestrahlten Sendung leben mehrere Kandidaten unter ständiger Beobachtung von Kameras in einem Haus.

Neben Lochte sind mit der Leichtathletin und Bobanschieberin Lolo Jones sowie Footballer Ricky Williams auch weitere Sportler mit dabei. Eines der prominentesten Gesichter ist zudem Anthony Scaramucci, der im Sommer 2017 Kommunikationsdirektor des Weißen Hauses unter Donald Trump wurde, seinen Job aber bereits nach zehn Tagen verlor.

Im Schwimmbecken werden wir Ryan Lochte frühestens im Juli wiedersehen.  Im Mai 2018 veröffentlichte er auf Instagram ein Foto, das ihn bei einer intravenösen Transfusion zeigt. Auch wenn es sich dabei nicht um eine verbotene Substanz handelte, ist eine solche Behandlung laut den Regeln der US-Anti-Doping-Agentur nur in Ausnahmesituationen erlaubt. Da das bei Lochte nicht der Fall war, wurde er für 17 Monate gesperrt.

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.