Medisports Network

(04.09.2014) Die internationalen Schwimmstars sorgten im August für Spitzenleistungen und Glanzlichter am Fließband. Wir blicken zurück auf die Beiträge, die die swimsportnews-Leser im vergangenen Monat am meisten interessierten. Mit dabei sind nicht nur Themen rund um die Schwimm-EM sondern auch ein Beitrag zu den Olympischen Jugend-Sommerspielen.


Schwimm-EM: 4x200m Freistilstaffel holt EM-Gold

Es war eines der großen Highlights der Schwimm-EM 2014: Der Sieg der deutschen Herren über die 4x200m Freistil. Mit einer starken Leistung sicherten sich Robin Backhaus, Yannick Lebherz, Clemens Rapp und Paul Biedermann den Sieg. Bei den swimsportnews-Lesern war der Artikel zum Meisterrennen der beliebteste Beitrag des Monats August.

EM 2014: Rob Muffels wird Vize-Europameister

Die erste Medaille der Schwimm-EM 2014 holte mit Rob Muffels eine der Nachwuchshoffnungen des deutschen Schwimmsports. Über die 5km im Freiwasser holte der 19-Jährige Silber und ließ dabei sogar Open Water Star Thomas Lurz hinter sich. Auch unsere Leser fanden diese Leistung herausragend und würdigten sie mit zahlreichen Klicks. Hier kann der Artikel zum Gewinn der Silbermedaille von Rob Muffels noch einmal nachgelesen werden.

Jugend-Olympia: Medaillenregen für DSV-Schwimmer

Nicht nur den Teilnehmern der Schwimm-EM widmeten unsere Leser ihre Aufmerksamkeit. Auch die Wettbewerbe der Olympischen Jugend-Sommerspiele in China wurden mit großem Interesse verfolgt. Das kleine deutsche Team holte hier etliche Medaillen. Am zweiten Wettkampftag gab es durch Julia Willers, Max Pilger und Damian Wierling sogar drei DSV-Medaillen. Dies kann hier noch einmal nachgelesen werden.

Schwimm-EM 2014: Deutschlands Freistilherren und Christian Diener lassen Berlin jubeln

Am EM-Samstag gab es für die deutschen Schwimmer nicht nur Gold in der 4x200m Freistilstaffel sondern auch eine Silbermedaille durch Christian Diener. Mit viel Mut und großem Kampfgeist wurde er Vize-Europameister über die 200m Rücken. Auch die Schwimmfans hatten großes Interesse an diesem vorletzten Tag der Schwimm-EM 2014. Hier kann man nochmal in Erinnerungen schwelgen.

Isabelle Härle holt erstes EM-Gold für Deutschland!

Die Beckenschwimmer erfüllten in Berlin zwar das Minimalziel von sechs Medaillen. Souverän überzeugen konnten jedoch vor allem die Freiwasserathleten. Ihnen bescherte Isabelle Härle eine Goldmedaille und feierte durch ihren Sieg über die 5km-Distanz den ersten Einzeltitel bei einer großen internationalen Meisterschaft. Auch der Artikel zu dieser tollen Leistung hat es unter unsere Top-Beiträge des Monats August geschafft.

Bild: Alibek Käsler