30% SALE! Der Schwimm-Wandkalender 2023 im Schlussverkauf! Nur hier: Schwimm-Wandkalender SALE

(28.10.2018) In der Leichtathletik sind die 10 Sekunden eine magische Schallmauer für die Sprinter und auch bei den Schwimmern können nur echte Explosivitätskünstler unter diese Marke schwimmen. Hier stehen allerdings nicht die 100m sondern die 25m auf dem Programm. Bei der Premiere der Smit Sport Opera Swim Classics in Wuppertal gelang es am Sonntag Damian Wierling im 1-gegen-1-Finale der SPEEDO 25m-Challenge die 10er-Barriere zu knacken.

In 9,94 Sekunden setzte er sich im SG-Essen-internen Rennen klar gegen seinen Konkurrenten, den Junioren-EM-Teilnehmer Fleming Redemann (10,58) durch. Einen Deutschen Rekord gibt es über die 25m Freistil offiziell zwar nicht. Einen bärenstarken Veranstaltungsrekord, an dem sich die Athleten in den kommenden Jahren messen lassen müssen, setzte Wierling damit aber auf jeden Fall.

Auch bei den Damen sorgte die  SPEEDO 25m-Challenge am Samstag und Sonntag für Spannung. Hier schlug Jessica Felsner vom SC Aqua Köln in 11,54 Sekunden vor Kerstin Lange (12,01) von der SG Dortmund an.

Zuvor hatten sich Wierling und Felsner in insgesamt vier Vorrunden gegen ihre Konkurrenten durchgesetzt. Ab dem Achtelfinale wurde dabei das Teilnehmerfeld jeweils soweit halbiert, bis sich nur noch zwei Athleten gegenüberstanden. 

Die Links zu den Opera Swim Classics 2018:

swimsportnews und swimsportMagazine begleiten die Smit Sport Opera Swim Classics als offizieller Medienpartner. Wir werden euch über die neusten Entwicklungen rund um das neue Event auf dem Laufenden halten.

 

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.

.... HTML ...