Medisports Network

(10.03.2018) Zahlreiche internationale Spitzenschwimmer sind an diesem Wochenende in Mailand bei der Trofeo Città di Milano im Einsatz. Zum Auftakt am Freitag konnte der Südafrikaner Chad le Clos für ein Ausrufezeichen sorgen.

Knapp einen Monat vor seinem diesjährigen Saisonhöhepunkt, den Commonwealth Games in Australien, stellte der Olympiasieger über die 200m Schmetterling eine neue Weltjahresbestzeit auf. In 1:55,06 Minuten entschied le Clos das Finale in Mailand klar für sich. 

Ebenfalls schnell unterwegs war die Französin Charlotte Bonnet. Über die 200m Freistil holte sie in 1:56,61 Minuten den Sieg. Nur wenig später schlug sie auch über die 50m Freistil (25,26) als Schnellste an. Ein weiteres Achtungszeichen kam vom Briten Ben Proud, der über die 50m Schmetterling in 23,27 Sekunden nicht zu schlagen war. Auch er wird in wenigen Wochen bei den Commonwealth Games an den Start gehen.

Links zum Thema: