Medisports Network

(10.04.2017) Seit heute geht es auch in China um die Meistertitel und der bereits einmal wegen Doping gesperrte Olympiasieger Sun Yang konnte direkt ein Ausrufezeichen an die internationale Konkurrenz schicken. Über die 400m Freistil stellte er in 3:42,16 Minuten eine neue Weltjahresbestzeit auf.

Die bisher schnellste Saisonleistung hatte der Italiener Gabrielle Detti erst vor wenigen Tagen in 3:43,36 Minuten aufgestellt. Am Sonntag hatte zudem Olympiasieger Mack Horton bei den australischen Meisterschaften eine Zeit von 3:44,18 Minuten über die 400m Freistil abgeliefert.

Bei den Damen überraschte die 15-jährige Li Bingjie über diese Strecke in 4:02,52 Minuten. Auch dies war bisher die weltweit schnellste Zeit des Jahres über die 400m Freistil.

Über die 100m Brust stellte Yan Zibei in 58,92 Sekunden einen neuen chinesischen Rekord auf. Die Weltjahresbestzeit des Briten Adam Peaty verpasste er damit nur um sechs Hundertstelsekunden.

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.

.... HTML ...