Medisports Network

(29.05.2016) Am Samstag war Geduld gefragt in London: Am Mega-Tag der Masters-EM 2016 wurde bis nach Mitternacht geschwommen! Allein über die 100m Freistil der Herren hatte es unglaubliche 199 Läufe gegeben.

.

Die Athleten aus Deutschland hielt der lange Wettkampftag nicht davon ab, wieder mal Spitzenleistungen abzuliefern. Insgesamt 22 Titel gab es am dritten Wettkampftag in London.

Mit Daniela Schreiber zeigte sich auch eine der einstigen DSV-Nationalschwimmerinnen mal wieder im Wettkampfbecken. Die 100m Freistil entschied die zweifache Staffel-Europameisterin bei den 25- bis 29-Jährigen in 57,70 Sekunden für sich. Über die 50m Schmetterling kam sie auf Platz zwei. In 28,01 Sekunden schlug Schreiber 2,1 Zehntel hinter der Münchnerin Veronika Ehrenbauer an.

Jeweils zwei Titel gab es für Christel Schulz und Stefano Razeto. Beide gewannen in ihren Altersklassen sowohl die 50m Schmetterling als auch die 100m Freistil.

.

Die deutschen Titelträger des dritten Tages der Masters-EM 2016:

Damen:

Strecke AK Schwimmerin Zeit
200m Rücken  25 - 29 Karolin Pult 2:26,11
       
 50m Schmett. 80 - 84 Haike Höler 0:57,98
  75 - 79 Christel Schulz 0:41,64
  40 - 49 Antje Auhl 0:31,09
  30 - 34 Sandra Nyari 0:28,60
  25 - 29 Veronika Ehrenbauer 0:27,80
       
 100m Freistil 75 - 79 Christel Schulz 1:22,77
  70 - 74 Brigitte Merten 1:17,13
  25 - 29 Daniela Schreiber 0:57,70
       
400m Freistil 80 - 84 Helga Reich 7:10,31
  55 - 59 Barbara Gellrich 5:03,67

.

Herren:

Strecke AK Schwimmer Zeit
200m Rücken 80 - 84 Fritz Ilgen 3:44,82
  70 - 74 Bernd Horstmann 2:53,88
  65 - 69 Dieter Seifert 2:54,64
       
 50m Schmett. 85 - 89 Curt Zeiss 0:48,21
  80 - 84 Hans Reichelt 0:43,66
  70 - 74 Folket Meeuw 0:32,84
  30 - 34 Stefano Razeto 0:24,67
       
100m Freistil 75 - 79 Klaus-Peter Gora 1:16,64
  30 - 34 Stefano Razeto 0:51,87

 .

Mixed:

Strecke AK Team Zeit
4x50m Freistil  280 - 319 SG Neukölln 2:20,00
  120 - 159 SG SW München 1:43,95
       

.