Medisports Network

20% sparen mit der neuen Swimfreak-Box! Stylische Schwimmbrille, Schwimmsachen und mehr in einem Paket! Gibt's NUR BIS SONNTAG hier: Swimfreak Box Nr. 15

 

(10.02.2015) DSV-Schwimmer Alexander Studzinski hat beim Auftakt des FINA Open Water Grand Prix in Villa Urquiza-Parana (Argentinien) am Sonntag den dritten Platz belegt. Der Wiesbadener musste lediglich den beiden Italienern Mario Sanzullo und Simone Ercoli den Vortritt lassen.

Bei den Damen gingen die Medaillen an die Italienerin Alice Franco sowie die beiden Argentinierinnen Pilar Geijo und Fabiana Lamberti. Deutsche Athletinnen waren hier nicht am Start.

Ursprünglich hätte das Rennen über eine Distanz von 25km stattfinden sollen. Aufgrund ungünstiger Wetterverhältnisse wurde der Lauf jedoch verkürzt. Das nächste Rennen des Open Water Grand Prix wird am 25. April in Cancun (Mexiko) ausgetragen.