Medisports Network

20% sparen mit der neuen Swimfreak-Box! Stylische Schwimmbrille, Schwimmsachen und mehr in einem Paket! Gibt's NUR BIS SONNTAG hier: Swimfreak Box Nr. 15

 

(06.01.2015) Der Mainzer Spitzenschwimmer Dimitri Colupaev hat seine aktive Laufbahn beendet. Dies gab der 24-Jährige am Montag via Facebook bekannt.

"Ich habe entschieden mich vom Leistungssport zu verabschieden und mich jetzt auf meine beruflichen und persönlichen Projekte zu konzentrieren", erklärte Colupaev, der seit mehreren Jahren in den USA lebt.

Im Dezember beendete er sein Studium an der University of Southern California in Los Angeles. "Noch diesen Monat fange ich bei einer Investment Firma in Beverly Hills als Analyst an und bin schon sehr gespannt auf diese neue Welt", gibt er nun die Richtung vor.

Colupaev hatte bei den Europameisterschaften 2012 Gold mit der deutschen 4x200m Freistilstaffel geholt. Zudem nahm er im selben Jahr an den Olympischen Spielen teil und wurde im Jahr 2009 Junioren-Weltmeister.

"Alles was ich heute bin, heute weiß, wen ich habe und was ich habe, muss ich dem Schwimmsport verdanken! Für die längste Zeit in meinem Leben bildete der Sport den Kerninhalt meines Lebens und hatte die größte Priorität. Nun ist es an der Zeit mich weiter zu entfalten und mich in anderen Unternehmungen zu realisieren", so der Abschiedsgruß Colupaevs.