Medisports Network

(13.12.2014) Isabelle Härle ist am Freitag als Sportlerin des Jahres 2014 in Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet wurden. Die 26-Jährige setzte sich bei einer Wahl, an der sich insgesamt 123.000 Menschen beteiligt hatten, mit knapp 30% der Stimmen durch.

Härle hatte im Sommer bei den Europameisterschaften in Berlin glänzen können. Bei den Freiwasserwettbewerben holte die Essenerin Gold über die 5km-Strecke.

In der Kategorie Newcomer des Jahres stand auch Junioren-Europameister Max Pilger zur Wahl. Hier setzte sich jedoch der Leichtathlet Leon Schäfer durch.

Bild: Alibek Käsler / swimsportMagazine