Medisports Network

20% sparen mit der neuen Swimfreak-Box! Stylische Schwimmbrille, Schwimmsachen und mehr in einem Paket! Gibt's NUR BIS SONNTAG hier: Swimfreak Box Nr. 15

 

(22.07.2014) Der ungarische Schwimmverband wird mit 23 Schwimmern an den Europameisterschaften in Berlin teilnehmen. Angeführt wird das Team von den Titelverteidigern Katinka Hosszu, Laszlo Cseh und Daniel Gyurta.

Das Trio hatte bei den Europameisterschaften 2012 in Debrecen zusammen sieben Goldmedaillen geholt. Auch diesmal wird wieder angegriffen. Allein Hosszu startet in Berlin über zehn Einzelstrecken. Sie nimmt die 200 und 400m Lagen, die 100, 200 und 400m Freistil, die 100 und 200m Schmetterling sowie alle Rückenstrecken in Angriff.

Wie erwartet verzichtet Olympiasieger Gyurta auf die 200m Brust. Er wird für die 50 und 100m gemeldet. Routinier Laszlo Cseh startet über die 50 und 100m Schmetterling sowie die 200m Lagen.

Das ungarische Schwimm-Team für die EM 2014:

Damen:

  • György Réka (200m, 400m Lagen)
  • Hosszú Katinka (200m, 400m Lagen / 100m, 200m, 400m Freistil /  50m, 100m, 200m Rücken / 100m, 200m Schmetterling)
  • Jakabos Zsuzsanna (200m Schmetterling)
  • Kapás Boglárka (400m, 800m, 1500m Freistil)
  • Verrasztó Evelyn (200m, 400m Lagen / 200m Freistil / 100m, 200m Schmetterling)

Herren:

  • Balog Gábor (50m, 100m, 200m Rücken)
  • Bernek Péter (100m, 200m Rücken)
  • Biczó Bence (100m, 200m Schmetterling)
  • Cseh László (50m, 100m Schmetterling / 200m Lagen)
  • Holoda Péter (50m Schmetterling / 50m, 100m Freistil)
  • Gyurta Dániel (50m, 100m Brust)
  • Gyurta Gergely (800m, 1500m Freistil / 400m Lagen)
  • Kis Gerg? (400m, 800m, 1500m Freistil)
  • Kozma Dominik (50m, 100m, 200m Freistil)
  • Pulai Bence (50m, 100m, 200m Schmetterling)
  • Takács Krisztián (50m Schmetterling, 50m, 100m Freistil)
  • Verrasztó Dávid (200m, 400m Lagen / 200m Rücken)

Freiwasser:

  • Anna Olasz
  • Éva Risztov
  • Nikolett Szilágyi
  • Gergely Gyurta
  • Márk Papp
  • Patrik Rákos
  • Dániel Székelyi