Medisports Network

(21.09.2013) Das Team Europa erhält beim "Duel in the Pool" im Kampf gegen das US-Team hochkarätige Unterstützung: Olympiasieger Yannick Agnel hat seine Teilnahme an dem vom 20. bis 21. Dezember in Glasgow stattfindenden Wettkampf zugesagt.

Damit stehen die Chancen eines Aufeinandertreffens von Agnel und US-Superstar Ryan Lochte nicht schlecht: Zwar wird das US-Team erst im Novemver offiziell bekanntgegeben. Einheimische Medienberichte legen jedoch bereits jetzt nahe, dass Lochte beim "Duel in the Pool" dabei sein wird.

Agnel wird zudem beim US Grand Prix in Minneapolis am 14. und 16. November seine Form testen. Der Weltmeister und Olympiasieger trainiert seit mehreren Monaten in den USA unter Bob Bowman, dem einstigen Coach von Michael Phelps. Auf die vom 5. bis 8. Dezember stattfindenden französischen Kurzbahn-Meisterschaften wird Agnel jedoch verzichten. Damit scheint auch seine Teilnahme an der Kurzbahn-EM in Dänemark unwahrscheinlich.

Weiterführende Links zu diesem Thema: