Medisports Network

Der Schwimm-Wandkalender 2022 ist da! Ab sofort hier bestellbar: Schwimm-Kalender 2022

 

(30.12.2010) Im letzten Teil des swimsportnews-Jahresrückblicks geht es heute um die schnellsten Athleten im Jahr 1 nach dem Verbot der Hightech-Anzüge. Unten finden Sie die Weltranglisten des Jahres 2010 auf Kurz- und Langbahn. Mit Steffen Deibler und Paul Biedermann sind auch zwei DSV-Athleten darin aufgeführt. Auf insgesamt 38 Strecken wurden in diesem Jahr auf der 25m oder 50m-Bahn Textil-Weltrekorde aufgestellt.

 

Beim Blick in die Weltranglisten des Jahres 2010 dominiert ein Name: Ryan Lochte. Der US-Amerikaner steht hier insgesamt acht mal an der Spitze. Über die 200 und 400m Lagen auf der Kurzbahn stellte er bekanntlich die einzigen Einzel-Weltrekorde in diesem Jahr auf. Bei seinen Jahresbestzeiten über die 200m Rücken und 100m Lagen sorgte er für neue Textil-Weltrekorde. Einzig seine Bestmarke über die 200m Freistil war kein Rekord. Hier hält Paul Biedermann nach wie vor den offiziellen und auch den Textil-Weltrekord. Auch auf der langen Bahn stach Lochte heraus. Neben seinen Jahresbestzeiten über die 200m Rücken und 400m Lagen schwamm er über die 200m Lagen einen neuen Textil-Weltrekord (1:54,10) und war einer der wenigen Athleten, die im Jahr 2010 einer Hightech-Bestmarke (1:54,43) auf der 50m-Bahn recht nahe kamen.

Lacourt und US-Frauen schwimmen an Rekorde ran

Hauchdünn an der Sensation vorbei schwamm der Franzose Camille Lacourt im Sommer. Bei der EM in Budapest verfehlte er mit seiner Zeit von 24,07 Sekunden den Weltrekord über die 50m Rücken nur um drei Hundertstel. Über die 100m war er anderthalb Zehntel langsamer als die Hightech-Bestmarke. Ansonsten lagen die Zeiten bei den Herren auf der Langbahn erwartungsgemäß recht weit von den Weltrekorden der vergangenen beiden Jahre entfernt. Den Frauen gelang es auf den Bruststrecken an diese heranzuschwimmen. Über die 50 Meter blieb Jessica Hardy gut zwei Zehntel über ihrem eigenen Weltrekord. Ihrer Team-Kollegin Rebecca Soni fehlte über die 100 und 200m jeweils nur etwa eine halbe Sekunde. Ihre Zeit über die 100m war eine neue Textil-Bestmarke. Über die 50m Rücken kam die Chinesin Chan Gao dem Weltrekord in 27,45 Sekunden vergleichsweise nahe.

Deibler und Biedermann mit Weltjahresbestzeiten

Auf der Kurzbahn purzelten die Textil-Weltrekorde zum Ende des Jahres geradezu. Bei den Damen wurden auf 13 Strecken neue Bestmarken aufgestellt. Lediglich über fünf Distanzen waren zuvor Frauen in herkömmlichen Anzügen schneller gewesen. Ähnlich sah es bei den Männern aus. Auf 12 Strecken stellten die Besten des Jahres 2010 Textil-Weltrekorde auf, darunter auch Steffen Deibler. Der 23-Jährige ist über die 50m Schmetterling nicht nur der schnellste Mann im Anzug sondern auch der beste Athlet in Badehose. Auch über die doppelte Distanz steht er in der Endabrechnung des Jahres 2010 ganz oben. Dies gelang aus dem DSV-Lager ansonsten nur Paul Biedermann mit seiner Weltjahresbestzeit über die 400m Freistil.

Hier nun die Weltranglisten zum Ende des Jahres 2010. Dick markiert sind jeweils Textil-Weltrekorde. Neue offizielle Weltrekorde wurden rot gekennzeichnet. Zum Vergleich der Zeiten wurden zu jeder Strecke die aktuellen Weltrekorde aufgelistet:

Langbahn:

Frauen:        
Strecke Weltranglisten-Erste Land Zeit Weltrekord
         
50 Fr Therese Alshammar SWE 00:24,27 00:23,73
100 Fr Ranomi Kromowidjojo NED 00:53,44 00:52,07
200 Fr Federica Pellegrini ITA 01:55,45 01:52,98
400 Fr Federica Pellegrini ITA 04:03,12 03:59,15
800 Fr Rebecca Adlington GBR 08:21,25 08:14,10
1500 Fr Lotte Friis DEN 15:59,13 15:42,54
         
50 Rü Chang Gao CHN 00:27,45 00:27,06
100 Rü Jing Zhao CHN 00:58,94 00:58,12
200 Rü Jing Zhao CHN 02:06,46 02:04,81
         
50 Br Jessica Hardy USA 00:30,03 00:29,80
100 Br Rebecca Soni USA 01:04,93 01:04,45
200 Br Rebecca Soni USA 02:20,69 02:20,12
         
50 S Therese Alshammar SWE 00:25,49 00:25,07
100 S Christine Magnuson USA 00:57,32 00:56,06
200 S Liuyang Jiao CHN 02:05,46 02:01,81
         
200 Lg Ye Shiwen CHN 02:09,37 02:06,15
400 Lg Hannah Miley GBR 04:33,09 04:29,45
         
         
Männer:        
Strecke Weltranglisten-Erster  Land Zeit Weltrekord
         
50 Fr Frederick Bousquet FRAn 00:21,36 00:20,91
100 Fr Brent Hayden CAN 00:47,98 00:46,91
200 Fr Tae Hwan Park KOR 01:44,80 01:42,00
400 Fr Tae Hwan Park KOR 03:41,53 03:40,07
800 Fr Sun Yang CHN 07:47,11 07:32,12
1500 Fr Sun Yang CHN 14:35,43 14:34,56
         
50 Rü Camille Lacourt FR 00:24,07 00:24,04
100 Rü Camille Lacourt FR 00:52,11 00:51,94
200 Rü Ryan Lochte USA 01:54,12 01:51,92
         
50 Br Cameron van der Burgh RSA 00:27,18 00:26,67
100 Br Kosuke Kitajima JAP 00:59,04 00:58,58
200 Br Kosuke Kitajima JAP 02:08,36 02:07,31
         
50 S Cesar Cielo BRA 00:23,03 00:22,43
100 S Michael Phelps USA 00:50,65 00:49,82
200 S Takeshi Matsuda JAP 01:54,02 01:51,51
         
200 Lg Ryan Lochte  USA 01:54,43 01:54,10
400 Lg Ryan Lochte USA 04:07,59 04:03,84

 

Kurzbahn:

Frauen:        
Strecke Weltranglisten-Erste Land Zeit Weltrekord
         
50 Fr R. Kromowidjojo NED 00:23,37 00:23,25
100 Fr R. Kromowidjojo NED 00:51,44 00:51,01
200 Fr Camille Muffat NED 01:52,29 01:51,17
400 Fr Katie Hoff USA 03:57,07 03:54,92
800 Fr Erika Villaecija ESP 08:11,61 08:04,53
1500 Fr Kristel Kobrich CHI 15:51,44 15:28,65
         
50 Rü Chang Gao CHN 00:26,00 00:25,70
100 Rü Natalie Coughlin USA 00:56,08 00:55,23
200 Rü Alexianne Castel F RA 02:01,67 02:00,18
         
50 Br Rebecca Soni USA 00:29,83 00:28,80
100 Br Leisel Jones AUS 01:03,63 01:02,70
200 Br Rebecca Soni USA 02:16,39 02:14,57
         
50 S Therese Alshammar SWE 00:24,87 00:24,38
100 S Felicity Galvez AUS 00:55,43 00:55,05
200 S Mireia Belmonte ESP 02:03,69 02:00,78
         
100 Lg Ariana Kukors USA 00:58,65 00:57,74
200 Lg Mireia Belmonte ESP 02:05,73 02:04,60
400 Lg Mireia Belmonte ESP 04:24,21 04:21,04
         
         
Männer:        
Strecke Weltranglisten-Erster  Land Zeit Weltrekord
         
50 Fr Cesar Cielo BRA 00:20,51 00:20,30
100 Fr Cesar Cielo BRA 00:45,74 00:44,94
200 Fr Ryan Lochte USA 01:41,08 01:39,37
400 Fr Paul Biedermann GER 03:37,06 03:32,77
800 Fr Oussama Mellouli TUN 07:38,95 07:23,42
1500 Fr Oussama Mellouli TUN 14:24,16 14:10,10
         
50 Rü Stanislav Donets RUS 00:22,74 00:22,61
100 Rü Stanislav Donets RUS 00:48,95 00:48,94
200 Rü Ryan Lochte USA 01:46,68 01:46,11
         
50 Br Felipe Silva BRA 00:25,95 00:25,25
100 Br Felipe Silva BRA 00:56,79 00:55,61
200 Br Naoya Tomita JAP 02:03,12 02:00,67
         
50 S Steffen Deibler GER 00:22,34 00:21,80
100 S Steffen Deibler GER 00:49,95 00:48,48
200 S Takeshi Matsuda JAP 01:50,64 01:49,11
         
100 Lg Ryan Lochte USA 00:50,81 00:50,76
200 Lg Ryan Lochte  USA 01:50,08 01:50,08
400 Lg Ryan Lochte USA 03:55,50 03:55,50