Teamausstattung leicht gemacht - Die Shop-Spezialisten für euren Schwimmverein --> www.teamfreaks.de 

 

NEWS zum EYOF 2023 powered by Speedo

(28.07.2023) Ein weiterer glänzender Tag für das deutsche Team beim European Youth Olympic Festival (EYOF) in Maribor! Drei Medaillen gab es, besonders glänzen konnte dabei erneut Linda Roth.

Das Talent vom SV Cannstatt sicherte sich über die 200m Freistil in 2:01,57 Minuten den Titel und feierte damit bereits ihre zweite Goldmedaille in dieser Woche. Zuvor hatte sie bereits die 100m Freistil für sich entschieden.

Stark präsentierte sich erneut auch Alina Baievych, die über die 100m Schmetterling die Silbermedaille holte. Dabei stellte die 14-Jährige, die auf der doppelten Strecke Gold davon getragen hatte, in 1:00,25 Minuten eine neue persönliche Bestleistung auf. Schneller war nur die Schwedin Frida Haellkvis (59,91).

Damit noch nicht genug: Gemeinsam waren Roth und Baievych am Donnerstag auch zusammen mit Finn-Jonah Neuwirth und Subäjr Biltaev in der gemischten Lagenstaffel im Einsatz. Der deutsche Vierer trug hier in 3:57,33 Minuten die Silbermedaille hinter Italien (3:55,89) davon.

Heute gibt es die Gelegenheit nachzulegen. Linda Roth schwamm über die 200m Lagen ins Finale und ihr Vereinskollege Subäjr Biltaev qualifizierte sich ebenso wie Hannah Schneider für das Finale über die 100m Brust. Auf dem Weg dahin hatte Biltaev im Vorlauf in 1:03,08 Minuten einen neuen Deutschen Altersklassenrekord bei den 16-Jährigen aufgestellt.

Links zum Thema:

Bild: EYOF Maribor 2023

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.