Medisports Network

(06.08.2021) Im Schwimmbecken haben wir Federica Pellegini in Tokio wohl zum letzten Mal bei Olympia gesehen, doch am Beckenrand wird sie auch in Zukunft zugegen sein. Die 33-Jährige wurde in die Athletenkommission des Internationalen Olympischen Komitees gewählt.

Pellegrini hatte sich als eine von insgesamt 30 Personen um die zu vergebenden vier Sitze in dem Gremium beworben. Auch die australische Spitzenschwimmerin Cate Campbell stand zur Auswahl, erhielt bei dem Voting, an dem sich fast 7.000 Athleten beteiligten, aber nicht genug stimmen. Pellegrini wird der Athletenkommission bis 2028 angehören.

Für die zweifache Olympiasiegerin Kirsty Coventry, die zuletzt sogar den Vorsitz der Athletenkommission inne hatte, endet hingegen ihre Amtszeit. Die 37-Jährige wurde vor Beginn der Spiele zum IOC-Vollmitglied gewählt.

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.

.... HTML ...