Medisports Network

(17.04.2021) Es geht wieder Schlag auf Schlag in Berlin: Nachdem sich Annika Bruhn über die 100m Freistil für Olympia qualifizierte, zog wenige Minuten später Damian Wierling nach.

In 48,48 Sekunden unterbot der Essener beim Quali-Wettkampf in Berlin die Olympianorm um zwei Hundertstelsekunden. Eine Punktlandung im doppelten Sinne:

Hinter Wierling blieb auch Marius Kusch in 48,91 Sekunden unter der 49er-Marke. Zusammen mit zwei Leistungen von 49,05 Sekunden, mit der heute Routinier Christoph Fildebrandt anschlug und die in der vergangenen Woche in den USA Eric Friese ins Becken brachte, unterbieten die vier Kandidaten für die 4x100m Freistilstaffel die vom DSV geforderte Norm um gerade einmal eine Hundertstelsekunde!

4x100m Freistil - Herren
1 Damian Wierling   00:48,48 Berlin
2 Marius Kusch   00:48,91 Berlin
3 Christoph Fildebrandt 00:49,05 Berlin
4 Eric Friese   00:49,05 Mission Viejo
  Norm: 03:15,50   03:15,49  

.

Mehr zu den Events in Berlin gibt es hier: Olympia-Qualifikation LIVE: Die FINALS am Samstag | Inkl. LIVESTREAM

Die wichtigsten Links zur Olympia-Qualifikation 2021