Medisports Network

20% sparen mit der neuen Swimfreak-Box! Stylische Schwimmbrille, Schwimmsachen und mehr in einem Paket! Gibt's NUR BIS SONNTAG hier: Swimfreak Box Nr. 15

 

(12.05.2012) Beim US Grand Prix in Charlotte mussten die beiden Superstars Michael Phelps und Ryan Lochte über die 200m Freistil eine Niederlage einstecken. Phelps kam in 1:48,01 Minuten auf Platz zwei und musste sich Staffel-Olympiasieger Ricky Berens um 6,9 Zehntel geschlagen geben. Weltmeister Lochte kam in 1:49,70 Minuten sogar nur auf Platz sechs.

“Wir trainieren alle unterschiedlich”, analysierte Phelps die Situation nach dem Rennen: “Er (Lochte) wird da sein, wenn es drauf ankommt.” Die US-Schwimmer haben ihre Olympia-Qualifikation erst Ende Juni. Phelps wird wahrscheinlich bei einem weiteren Meeting zuvor erneut seine Form testen.

Gestern war bereits Weltrekordhalter Paul Biedermann über die 200m Freistil im Einsatz. Er holte sich bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin in 1:46,70 Minuten den Titel und das Olympiaticket.