Medisports Network

(06.03.2013) Traurigen Neuigkeiten verkündete heute die französiche Olympiasiegerin Laure Manaudou: Die 26-Jährige musste ihre Schwangerschaft im fünften Monat aus medizinischen Gründen abbrechen lassen. "Ich habe vom Leistungssport gelernt, dass es keine Straße gibt, auf der man Unfälle vermeiden kann und dies trifft ebenso auf das Privatleben zu", erklärte Manaudou in einer Pressemitteilung am Mittwochabend.

Erst Ende Januar hatte Manaudou live im Fernsehen bekanntgegeben erneut schwanger zu sein und aus diesem Grund auch ihr Karriereende bekanntgegeben. Die dreifache Weltmeisterin ist seit mehreren Jahren mit Sprintstar Fred Bousquet liiert. Die beiden sind Eltern der bald dreijährigen Tochter Manon.