Medisports Network

(19.01.2011) Neun Schwimmer des DSV wurden in das DOSB-Olympia-Top-Team 2012 berufen. Damit ist eine bessere Förderung im Hinblick auf die Olympischen Spiele in London im kommenden Jahr verbunden. “Olympiastützpunkte, Vereine und Arbeitgeber sind aufgefordert, die Teammitglieder gezielt zu unterstützen.

Wer von ihnen kein Profi ist oder bei Bundeswehr, Bundespolizei und anderen öffentlichen Sportförder-Einrichtungen angestellt ist, kann bei der Stiftung Deutsche Sporthilfe die Elite-Plus-Förderung beantragen”, heißt es vom Deutschen Olympischen Sportbund. Die Berufung ist nicht gleichzusetzen mit einem Ticket für die Spiele 2012, auch diese Athleten müssen die Kriterien der Verbände bestehen. Laut DOSB sollen die Normen bis zum 15. April 2011 vorgelegt werden.

DSV-Schwimmer im “DOSB-Olympia-Top-Team 2012?:
Paul Biedermann
Dorothea Brandt
Silke Lippok
Thomas Lurz
Angela Maurer
Clemens Rapp
Daniela Schreiber
Benjamin Starke
Britta Steffen