Medisports Network

(06.06.2011) Zwei neue Weltjahresbestzeiten gab es beim Auftakt-Meeting der Mare Nostrum Tour in Barcelona zu verzeichnen. Über die 400m Lagen schwamm der Ungar Laszlo Cseh in 4:11,22 Minuten an die Spitze der Weltrangliste. Sein Teamkollege David Verraszto konnte sich in 4:11,71 Minuten auf Platz zwei der Bestenliste einreihen.

Bei den Damen sorgte wie schon am Vortag erneut Alicia Coutts für das Highlight. Der Australierin gelang es über die 200m Lagen in 2:09,68 Minuten ihre eigene Weltjahresbestzeit um 38 Hundertstel zu unterbieten und damit als erste Frau in diesem Jahr unter der Marke von 2:10 zu bleiben.