Medisports Network

(11.04.2018) Ein großer Teil der deutschen Spitzenschwimmer wird am kommenden Wochenende in den Niederlanden einen Angriff auf die Plätze in der Nationalmannschaft starten. Insgesamt 36 Athleten treten für den Deutschen Schwimm-Verband beim Swim Cup in Eindhoven an.

weiterlesen

(26.03.2018) Der Weltverband FINA hat den ersten Schwimm-Dopingfall in diesem Jahr veröffentlicht und sich bei dessen Bewertung allem Anschein nach ausgiebig Zeit gelassen. Der positive Test geht nämlich satte sieben Monate zurück auf die Junioren-WM 2017.

weiterlesen

 (27.01.2018) Damian Wierling hat als erster deutscher Schwimmer die Qualifikationsvorgaben für die Schwimm-EM 2018 in Glasgow erfüllt. Beim Euro Meet in Luxemburg schlug der Essener heute über die 50m Freistil nach 22,26 Sekunden als Zweiter hinter dem Briten Ben Proud (21,89) als Zweiter an und blieb damit unter der vom DSV geforderten Norm für U23-Schwimmer (22,36). 

weiterlesen

(16.03.2018) Da dürfte auch die internationale Konkurrenz aufhorchen: Sarah Köhler hat zum Auftakt des Swim & Fun Days in Essen einen echten Kracher gezündet! Über die 1500m Freistil schlug die 23-Jährige nach 16:04,57 Minuten an und schwamm damit die weltweit bisher schnellste Zeit des Jahres.

weiterlesen

(23.11.2017) Der Deutsche Schwimm-Verband hat die Nominierungsrichtlinien für die Saisonhöhepunkte der Freiwasserschwimmer im Jahr 2018 veröffentlicht. Wie bei den Beckenathleten stehen auch bei den Open Water Assen im kommenden Jahr die Europameisterschaften in Glasgow (Schottland) auf dem Plan. Mit Blick auf die Qualifikationsvorgaben wird deutlich: Es könnte ein recht großes Freiwasserteam werden.

weiterlesen