Medisports Network

(04.08.2019) Gestern Abend noch im ZDF-Sportstudio, heute schon wieder auf Titelkurs. Nach ihren Erfolgen bei den Schwimm-Weltmeisterschaften 2019 pendeln Sarah Köhler und Florian Wellbrock dieser Tage zwischen Wettkampfbecken und Medienterminen hin und her. Heute geht es für das Magdeburger Duo von Coach Bernd Berkhahn zum Abschluss der Deutschen Meisterschaften in Berlin noch einmal um Gold.

Beide haben die Möglichkeit, sich jeweils ihren dritten Titel der Wettbewerbe in der Bundeshauptstadt zu sichern. In den Vorläufen am Sonntag schwamm Wellbrock über die 400m Freistil in 3:51,31 Minuten souverän die Vorlaufbestzeit. Der Rest des Feldes folgte mit mehr als fünf Sekunden Abstand. In den zurückliegenden Tagen hatte Wellbrock schon die 800 und 1500m Freistil gewonnen. 

Sarah Köhler hat den Meistertitel auf den 400m Freistil bereits in der Tasche. Sie geht am Nachmittag im schnellsten Zeitlauf über die 800m Freistil an den Start und kann so ebenfalls das Triple aus 400, 800 und 1500m Freistil über die langen Kraulstrecken perfekt machen. 

Die Ergebnisse der weiteren Vorläufe am Sonntag gibt es hier: Schwimm-DM: Streckenpoker und leere Startblöcke in den Vorläufen

Die wichtigsten Links zur Schwimm-DM 2019

Bilder der Schwimm-DM 2019: Thesportpicturepage